Archiv für Mai 2012

1&1 Server Problem mit PHP4.x und WordPress

WordPress braucht PHP5

Wer hat nicht schon den Satz „Dein Server läuft mit der PHP-Version 4.4.9, aber WordPress 3.3.1 benötigt mindestens die Version 5.2.4.“ gelesen. Sicherlich der eine oder andere von uns, wenn man einen Server oder auch ein Webpaket bei 1&1 hostet.

Ab Version 3.x braucht WordPress PHP5. Defaultmäßig ist bei 1&1 jedoch immer noch PHP4.4.9 installiert und hier mäkelt nun eben WordPress beim Versuch einer Neuinstallation oder eines Updates.

Lösung mit der guten alten .htaccess-Datei

Die Lösung ist relativ einfach. Legt einfach in euer Root-Verzeichnis eine .htaccess-Datei mit folgendem Inhalt:

# BEGIN WordPress

RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteRule ^index\.php$ – [L]
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /index.php [L]

# END WordPress

# PHP5 auf 1und1 einschalten

AddType x-mapp-php5 .php
AddHandler x-mapp-php5 .php

Die letzten beiden Einträge veranlassen, das PHP4 Dateien als  PHP5 geparst werden, also stellen PHP4 auf PHP5 bei eurem 1&1 Webpaket oder Server um.

Im Zweifel kann man es auch hier noch mal nachlesen:

http://hilfe-center.1und1.de/

Keine Kommentare

John Chow Dot Com Mogule – Wie werde ich im Internet zum Millionär?

John Chow - Make Money OnlineEs ist wohl eines der Themen überhaupt „Wie kann ich im Internet ganz schnell Geld verdienen“. Und bei der Suche beim großen G wird man dann irgendwann auf John Chow stoßen, einem Blogger aus USA, der hierzulande noch etwas unbekannt ist. John Chow verdient, nach eigener Aussage Geld mit Bloggen und zwar viel Geld. Laut seiner Aussage im Monat 40.000 $ damit, dass er darüber bloggt, wie man im Internet Geld verdient. Über seinen Blog www.johnchow.com kann man über alle möglichen Einkommensquellen nachlesen, vorrangig Google AdSense.

John Chow verdient jedoch auch mit Büchern Geld und zwar mit seinem Buch „Make Money Online: Roadmap of a dot com mogul“. Ich bin gerade dabei mir das mal anzulesen was der „Meister“ so empfiehlt. Letztlich ist es ja mit allen Büchern zu dem Thema ähnlich. In erster Linie verdienen mal die Leute Geld, die Bücher oder Blogs darüber schreiben, was man wie machen soll. Ob das in den 90ern Jürgen Höller war oder „Mr. Tschakka“ aus Holland, alle haben eines gemeinsam – sie befriedigen eine Zielgruppe die wissen will wie man tausende von Euronen in am besten ein paar Minuten verdient. Doch so einfach ist es Gott sei Dank eben nicht. So schreibt John Chow auch in seinem Buch, dass man ohne „Passion“ nicht weit kommt. Und hier kommen wir wieder zum alten Thema „Content is King“. Allerdings ist das auch nichts neues. Und so erfährt man als „Altgedienter“ Online Marketeer leider nichts Neues was einen vom Hocker haut. Klar muss man über ein Thema bloggen, an welchem man auch wirklich Interesse hat, weil es ansonsten nur mit dem Fokus „Ich muss damit unbedingt Millionär werden!“ schlecht um die Dauerhaftigkeit bestellt ist.

Mein Fazit: Grundsätzlich interessant für Leute die sich gerade mit dem Thema „Wie kann ich Online Geld verdienen?“ befassen möchten und sich vielleicht auch von „einem der’s geschafft hat“ inspirieren lassen wollen. Für den Preis von 9,35 EUR erhält man einige interessante Tipps auch zum Thema WordPress und vernünftige Plugins. John Chow sowie sein Co-Autor Micheal Kwan,schreibt nicht, dass einem etwas geschenkt wird und man über Nacht zum Millionär wird. Er schreibt ganz klar, dass man über etwas schreiben soll, zu dem man eine Leidenschaft besitzt. Letztlich gibt es dann, wenn man erst man eine Leserschaft erreicht hat, genügend Möglichkeiten die Seite dann zu monetarisieren.

Also für Beginner lesenswert, für Fortgeschrittene ganz interessant aber nicht unbedingt „musst have“.

Hier kann man das Buch bei Amazon bestellen (ja ist ein Affiliate Link ;-))

, , , , , ,

1 Kommentar