Archiv für März, 2010

Suchmaschinen Tools – Welches ist das Beste?

SEO-Tools erleichtern dem Suchmaschinenoptimierer von heute so manche Analyse, die er braucht, um vernünftig und vorauschschauend eine Seite optimieren zu können. Hier gibt es mittlerweile einige SEO-Tools am Markt wie Xovi, Sistrix oder Searchmetrics, um nur einige zu nennen. Ich möchte hier jetzt nicht noch einen weiteren Test anbeiten sondern verweise hier auf den Test in suchradar von Martin Röttgerding, der dort ausgiebig die verschiedenen SEO- und SEM-Module von  SEOlytics Light, Searchmetrics Rapid light, XOVI und natürlich die Sistrix Toolbox getestet hat. Einen Nachtrag zum ausführlichen Test gibt es hier:

http://www.internetkapitaene.de/2010/03/10/nachtrag-zum-seo-tools-test-mein-wunschzettel/

Ich werde mir in den nächsten Tagen mal die XOVI Software näher anschauen und hier dann ggf. berichten.

Xovi - Online Marketing Potenziale erkennen und Umsätze steigern!

Keine Kommentare

Nofollow oder doch follow bei yigg.de?

Ich lese gerade ein sehr interessantes Buch “Website Boosting 2.0″ von Prof. Dr. Mario Fischer. Für Rookies und Fortgeschrittene kann ich das nur empfehlen. Zum Thema Linkbuilding gibt es hier einen sehr guten Tipp vom Autoren, wie man über das Plugin SearchStatus von quirk.biz, nofollow-Links auf Webseiten markieren kann. Nach der Installation wollte ich mal sehen ob z.B. auf yigg.de nofollow links des url gepostet werden und siehe da kann man hier sehr schön sehen, dass fast alle url auf nofollow stehen. Nun überrascht mich dies jetzt ehrlich gesagt nicht wirklich, sondern eher die Tatsache, dass eben einige url von einigen Posts explizt  nicht auf nofollow stehen ;-) Wie kommts?

4 Kommentare

Facebook erreicht mehr Hits als Google

Laut Financial Times USA, hat Facebook vergangene Woche erstmals Google “geknackt”. Das Social Community Portal erreichte mehr Hits als der Suchmaschinenriese Google! Dies haben Zahlen des Marktforschungsinstitutes Hitwise ergeben. Laut den Zahlen von Hitwise konnte Facebook 7,07 Prozent aller Visits auf sich vereinen, Google hingegen konnte “nur” 7,03 Prozent aller Besuche in den USA für sich gewinnen. Vor noch einem Jahr konnte Facebook 2% der Visits erreichen.

Keine Kommentare

Neues Management-Team in Frankreich

Cyril Toulet zum Head of Corporate Innovation ernannt / Guillaume Gelis wird Regional Manager von zanox Frankreich

zanox, ein globaler Marktführer für erfolgsbasiertes Online-Marketing, ernennt Guillaume Gelis zum Regional Manager von zanox Frankreich. Gelis folgt in seiner neuen Position auf Cyril Toulet, der zum Head of Corporate Innovation bei zanox aufsteigt.

Cyril TouletCyril Toulet, 38, ist ab sofort neuer Head of Corporate Innovation bei zanox. In dieser neuen funktionsübergreifenden Rolle wird er auf internationaler Ebene die mittelfristige Strategie für das Produktportfolio von zanox entwickeln. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören die Weiterentwicklung bereits vorhandener Produkte und Services sowie die Erweiterung auf neue Anwendungsgebiete wie etwa die Monetarisierung sozialer Netzwerke oder mobile Applikationen. Toulet bleibt weiterhin Mitglied des Vorstands von zanox Frankreich.

Toulet war im Jahr 2000 einer der Gründer des Unternehmens First-Coffee, das 2005 von zanox übernommen wurde. Durch den Anschluss an zanox sorgte der e-Marketing-Experte für die erfolgreiche Internationalisierung seiner Firma. Außerdem verantwortete er maßgeblich die positive Entwicklung von zanox in Frankreich. Seit Gründung der Zweigstelle hat sich der Umsatz von zanox Frankreich um das 250 fache gesteigert und die Belegschaft sich von zwei auf heute 60 Mitarbeiter vergrößert. Seit seinem Abschluss an der Wirtschaftshochschule ESSEC in Paris arbeitete Toulet bereits als Analyst für Exportkredite bei BNP-Paribas und als Berater für Stratorg.

Guillaume Gelis, 37, übernimmt als Regional Manager von zanox Frankreich die Führung von 60 Mitarbeitern. Er verantwortet in dieser Funktion zukünftig die erfolgreiche Umsetzung quantitativer und qualitativer Ziele und fungiert als Schnittstelle zum zanox Hauptquartier in Berlin.

Guillaume GelisGelis kam im Juni 2004 als Business-Developer zu zanox Frankreich. Im Oktober 2007 stieg er zum VP Operations und im Januar 2009 zum stellvertretenden Länderchef Frankreich auf. Nach einem Abschluss an der Management-Hochschule in Marseille im Jahr 1994 war Gelis vier Jahre lang für den Bereich Sales Forecasts and Reporting bei Motorola zuständig. 1999 war er Mitbegründer von CVFM, einem Unternehmen für Suchmaschinenmarketing (SEM), und in 2000 von 24PM, einer der ersten Affiliate-Marketing-Plattformen, für die er als Generaldirektor fungierte.

Keine Kommentare

Urban Gillström neuer Präsident und CEO von TradeDoubler

Der Aufsichtsrat von TradeDoubler hat mit sofortiger Wirkung Urban Gillström zum neuen Präsidenten und CEO des Unternehmens ernannt. Dieser löst Örjan Frid ab, der seit Dezember 2008 interimistisch dieses Amt begleitet. Gillström war zuvor Vorsitzender der Geschäftsführung beim US-amerikanischen IT-/Telekommunikationsunternehmen Comverse Inc., wo er den internationalen Vertrieb verantwortete. Zuvor führte ihn sein Karriere lange Jahre zu Ericsson, wo er als Head of Corporate Market Worldwide und als Geschäftsführer für Sony Ericsson Mobile Communications in den USA tätig war. TradeDoubler wird ebenso die derzeit von Thord Norberg begleitete Position des CFO neu besetzen. Norberg wird zeitgleich mit Örjan Frid das Unternehmen verlassen. Bis dahin wird Bernt Andersson die Aufgabe des CFO in Stellvertretung wahrnehmen.

„Wir sind äußerst erfreut, Urban Gillströms Berufung zum neuen Präsidenten und CEO von TradeDoubler bekannt geben zu dürfen. Sein Eintritt stellt eine enorme Bereicherung für das Unternehmen dar. Urban übertrifft aufgrund seiner vielfältigen Erfahrung an der Spitze internationaler Unternehmungen und seiner ausgeprägten Fühungsqualität die vom Aufsichtsrat an einen CEO gestellten Anforderungen bei weitem“, sagt Mats Sundström, Aufsichstratsvorsitzender von TradeDdoubler.


Zum Rest des Beitrags »

Keine Kommentare

TradeDoubler baut Marketing-Team weiter aus

Jermaine Lars Jackson neuer Marketing Manager Central Region

TradeDoubler investiert weiter in den Ausbau seines Mitarbeiterstamms und holt Jermaine Lars Jackson als neuen Marketing Manager für die Central Region ins Unternehmen.

Jermaine Lars Jackson verstärkt ab sofort das Team von TradeDoubler. Als Marketing Manager Central Region verantwortet er vom Standort Münchnen aus das B2B-Marketing für die DACH-Region und Polen. In dieser Funktion berichtet Jackson direkt an Marketing Director Els De Witte und Regional Director Anders Fritz-Carlsen. Die Aufgabe des 27-Jährigen soll es sein, die Markenbekanntheit und das Marktwachstum des Unternehmens in den Zielmärkten weiterzuentwickeln. Jackson kommt von AOL Deutschland, Hamburg. Dort steuerte er als Schnittstelle zwischen Programming und AOL Advertising die Monetarisierung des deutschsprachigen Content-Portfolios. Als Teil des European Marketing-Teams arbeitete er weiterhin in länderübergreifenden Projekten von AOL Europe, London.

„Es ist mir eine große Freude, Jermaine Lars Jackson im Marketing-Team von TradeDoubler willkommen heißen zu dürfen. Nach einer Phase der kontinuierlichen Investition sind wir nun ideal aufgestellt, um unsere Aktivitäten in der DACH-Region und Polen mit hoher Geschwindigkeit auszubauen. Jermaine nimmt im Rahmen unserer Vorhaben eine entscheidende Rolle ein und wird das gesamte Team engagiert unterstützen. Er ist ein erfahrener Marketingexperte, bestens vertraut mit der Branche und seiner Region. Wir sind Marktführer in Europa und ich bin vollkommen davon überzeugt, dass uns Jermaine’s Anstrengungen diese Stellung auch zukünftig sichern werden.“, freut sich Torben Heimann, Country Manager Deutschland bei TradeDoubler.

Keine Kommentare

Matthias Stadelmeyer und Daniel Woyteczeck steigen auf

Rückwirkend zum 1. Januar verändert TradeDoubler Deutschland seine Management-Struktur und reagiert damit auf das starke Wachstum im Geschäftsjahr 2009. Country Manager Torben Heimann holt Daniel Woyteczek als Director Solutions und Matthias Stadelmeyer als Director Sales ins Management des europäischen Marktführers für Performance Marketing.

„Dass unser Weg eines integrierten Produktangebots der Richtige ist, zeigen die Zahlen des vergangenen Jahres! Unser fortschreitendes Wachstum und die Weiterentwicklung im Markt erfordern Veränderungen – die neu geschaffene Struktur ist ein weiterer Schritt, unseren Kunden Performance Marketing aus einer Hand anbieten zu können“, freut sich Torben Heimann, Country Manager Deutschland von TradeDoubler.

Während Daniel Woyteczeck nun für ein integriertes Performance Marketing Angebot über alle TradeDoubler Produkte hinweg verantwortlich ist, verantwortet Matthias Stadelmeyer die Vertriebsaktivitäten und das neu geschaffene Key Account Management für TradeDoubler-Kunden, die bereits mehr als ein Produkt von TradeDoubler nutzen.

„Die Bedürfnisse unserer Kunden haben oberste Priorität. Hier wollen wir uns weiter steigern, um auch zukünftig die erste Wahl im Performance Marketing zu sein.“, so Heimann weiter.

Die Umstrukturierung des Managements hat weitere Veränderungen der Struktur bei TradeDoubler zur Folge. So steigen ebenfalls rückwirkend zum 1. Januar Anne Rudolf zum Head of Affiliate und Korbinian Pauli zum Head of Technology und Technical Services auf und übernehmen somit neue Aufgaben.

Keine Kommentare

Pfundskerl-xxl.de startet Affiliateprogramm bei Tradedoubler

In der Rubrik “Partnerprogramme” möchte ich hier Affiliateprogramme vorstellen, die meiner Ansicht nach lukrativ sind. Gestern ging bei Tradedoubler ein sehr interessantes Partnerprogramm online. Pfundskerl-xxl.de, einer der führenden Anbieter im Bereich der Herren Übergrößen, startete gestern beim Münchener Netzwerk Tradedoubler sein Affiliateprogramm.

Publisher erhalten in den ersten 8 Wochen 15% Vergütung pro Sale. Das finde ich keinen schlechten Start! Zudem denke ich, dass der Bereich Übergrößen-Mode oder auch Große Größen und gerade auch im speziellen bei Männermode ein sehr interessantes Nischenthema sein könnte, was eben noch nicht so massiv besetzt ist. Männer sind nach wie vor die Zielgruppe die am meisten vertreten sind und online einkaufen. Und gerade die übergewichtige Spezies wird vermutlich auch gerne online Übergrößen-Mode bestellen.

Zudem konnte als Testimonial für die Kampagne “Jumbo” gewonnen werden, dann man von Pro7 kennt. Somit haben natürlich die Werbemittel einen entsprechenden “Eyecatcher” was der Klickrate natürlich zuträglich sein dürfte ;-)

Hier gehts zum Partnerprogramm

1 Kommentar

Teuerste Domain Sex.com wird zwangsversteigert!

Laut FTD Deutschland wird die teuerste Domain der Welt, sex.com, zwangsversteigert!

Das muss man sich mal vorstellen, eine der oder wenn nicht sogar wirklich die teuerste Domain der Welt wird versteigert, weil der Besitzer zahlungsunfähig ist. Das kann man sich als “normalsterblicher” Affiliate wohl kaum vorstellen. Wenn ich mir allein schon überlege was hier das Wort “Monetarisierung” bedeuten würde ;-)

Aber so kanns eben kommen.  Wer mitbieten will muss mal kurz 1 Million Dollar in Form eines Barschecks vorweisen! Aber bei einem ursprünglichen Preis von 14 Millionen Dollar ist das ja fast ein Schnäppchen!

Dann viel Spaß beim Bieten! ;-)

2 Kommentare