Archiv für August 2009

Matt Cutts verrät einige SEO-Tricks für WordPress

Gerade am Anfang als Affiliate, kommt es zum einen natürlich darauf an, dass man eine Seite aufbaut, die in Google schnellstmöglich gut geranked wird und zum anderen, dass man den Aufbau bestmöglich suchmaschinenoptimiert gestaltet. Wenn man nicht selbt programmieren kann oder will, ist WordPress als Backendsystem bravourös dafür geeignet als Basis für eine Affiliateseite zu dienen, weil WordPress von Haus aus schon mal seooptimiert ist. Wie man WordPress jedoch zusätzlich noch verfeinern kann, erklärt Matt Cutts der erklärte SEO-Gott von Google in einem 45-minütigen Video. Hier wird von Matt Cutts erklärt, wie man seinen Blog besser in den Google-Index integriert und besseres Ranking erhält und auch, was eigentlich der Google PageRank aussagt.

1 Kommentar

Blogspam durch Vodafone?

Auf meiner DSL-Seite www.dsl-flat-dsl.de wollte ich heute einen neuen Kommentar verfassen und staune über einen Bericht, den ich selbst nicht eingestellt habe, sondern der vom Autor „Vodafone GmbH“ verfasst wurde. Als ich auf die Überschrift klicke, gelange ich direkt auf die Presseseite von Vodafone und einer aktuellen Pressemeldung „Per Vodafone Internet Explorer 8 zu Highlights von Vodafone.de und Vodafonelive.de“. Ich denk ich spinne!?

Kann es tatsächlich sein, dass sich das große Vodafone Unternehmen Blogs bedient, die vermutlich wie ich, eher per Zufall zugelassen haben, dass sich jeder als Autor anmeldet?

Falls ja, wäre das meines Erachtens schon eine sehr dreiste „Marketing-Maßnahme“ und meiner Meinung nach eher ärmlich. Natürlich ärgere ich mich in erster Linie über mich selbst, dass ich WordPress unter dem die Seite dsl-flat-dsl.de läuft nicht besser konfiguriert habe. Wobei ich hier noch feststellen muss, wie das überhaupt geschehen konnte, da man sich bei dem Blog eigentlich gar nicht anmelden kann. Besteht hier bei WordPresse 2.8.3 eine entsprechende Sicherheitslücke? Und wenn ja, wie kann sich dann einer dieser bedienen und als Abonennt Artikel verfassen??? Doch es kann doch wirklich nicht angehen, dass ein großes Unternehmen wie Vodafone, selbst oder vielleicht auch im Auftrag, Blog derart „spamt“!

Ich werde dieser Sache mal nachgehen und berichten!

Keine Kommentare