Facebook lässt sich „Face“ als Marke schützen

FacebookDer Kampf um Marken wird immer abstruser. Jetzt lässt sich Facebook in USA zumindest das Wort „Face“ als Marke schützen. Wo kommen wir denn da hin? Meiner Meinung nach waren oder sind solche generischen Begriffe eigentlich nicht zu schützen. Facebook bekommt das wohl durch. Sicherlich wird es nicht lange gehen, dann lässt sich Facebook auch noch „book“ als Brand schützen, wenn sie das nicht schon längst haben.

Die Frage ist halt wo wird das enden? Gut ich denke in Deutschland respektive im europäischen Ausland wird so etwas hoffentlich nicht durchsetzbar sein. Dass die USA schon immer etwas „anders“ waren ist ja hinlänglich bekannt 😉 Welche Auswirkungen die Anmeldung für Apples Facetime hat bleibt abzuwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.