Blogspam durch Vodafone?

Auf meiner DSL-Seite www.dsl-flat-dsl.de wollte ich heute einen neuen Kommentar verfassen und staune über einen Bericht, den ich selbst nicht eingestellt habe, sondern der vom Autor „Vodafone GmbH“ verfasst wurde. Als ich auf die Überschrift klicke, gelange ich direkt auf die Presseseite von Vodafone und einer aktuellen Pressemeldung „Per Vodafone Internet Explorer 8 zu Highlights von Vodafone.de und Vodafonelive.de“. Ich denk ich spinne!?

Kann es tatsächlich sein, dass sich das große Vodafone Unternehmen Blogs bedient, die vermutlich wie ich, eher per Zufall zugelassen haben, dass sich jeder als Autor anmeldet?

Falls ja, wäre das meines Erachtens schon eine sehr dreiste „Marketing-Maßnahme“ und meiner Meinung nach eher ärmlich. Natürlich ärgere ich mich in erster Linie über mich selbst, dass ich WordPress unter dem die Seite dsl-flat-dsl.de läuft nicht besser konfiguriert habe. Wobei ich hier noch feststellen muss, wie das überhaupt geschehen konnte, da man sich bei dem Blog eigentlich gar nicht anmelden kann. Besteht hier bei WordPresse 2.8.3 eine entsprechende Sicherheitslücke? Und wenn ja, wie kann sich dann einer dieser bedienen und als Abonennt Artikel verfassen??? Doch es kann doch wirklich nicht angehen, dass ein großes Unternehmen wie Vodafone, selbst oder vielleicht auch im Auftrag, Blog derart „spamt“!

Ich werde dieser Sache mal nachgehen und berichten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.